Ein Projekt der Universität Duisburg-Essen.
Das Portal für
die betriebliche
Ausbildung in
der Mechatronik

Ausbilder heute

Zielgruppe
Betriebliche Ausbilderinnen und Ausbilder in kleinen und mittelständischen Unternehmen, die in der dualen Ausbildung von Mechatronikerinnen und Mechatronikern tätig sind.

Ziele
Das Projekt unterstützt Ausbilderinnen und Ausbilder handlungs- und prozessorientiert - entsprechend den gesetzlichen Vorgaben auszubilden. Für die betriebliche Ausbildung von Mechatronikerinnen und Mechatronikern werden digitale Lernmaterialien entwickelt. Dabei handelt es sich um methodisch-didaktisch aufbereitete Lernarrangements für das selbständige von komplexen betrieblichen Ausbildungsinhalten. Die Inhalte der handlungsorientierten Lernarrangements entsprechen den Anforderungen der Ausbildungsrahmenpläne.

Die digitalen Lernangebote von Ausbilder heute sollen die praktische Ausbildung im Betrieb keineswegs ersetzen. Ziel ist es, diese sinnvoll zu ergänzen und die betrieblichen Ausbilderinnen und Ausbilder zu entlasten. Die Ausbilderinnen und Ausbilder können die Lernarrangements flexibel je nach Kenntnisstand der Auszubildenden einsetzen und diese auch nach Bedarf ihren betriebsspezifischen Anforderungen anpassen.

Didaktisches Konzept
Die Auszubildenden folgen ihrem eigenen Lerntempo und eignen sich komplexe betriebliche Ausbildungsinhalte an. Neben der Vermittlung von Selbstlernkompetenzen wird auf die Vermittlung von Methodenkompetenzen besonderer Wert gelegt. Auszubildende erlangen die Fähigkeit, selbständig Projekte zu planen, umzusetzen und zu kontrollieren.

Zuletzt geändert: Donnerstag, 26. Juli 2012, 11:13